Zweimal Blau-Gold nachnominiert

In der 2. Bundesliga wurden weitere Startplätze zurückgegeben. In der Standard-Sektion hat der Braunschweiger TSC sein B-Team abgemeldet, in Latein die TSG Quirinus Neuss. Beiden Vereinen ist es nicht gelungen ein Team zusammen zu stellen, in Neuss hatten neben den Trainern auch ein Großteil der Tänzer das Team verlassen.

Bundessportwart Michael Eichert hat daher die jeweiligen Viertplatzierten der Aufstiegsrunde nachnominiert, zufälligerweise kommen beide Mannschaften aus Hessen und beide haben Blau und Gold als Vereinsfarben.

In der 2. Bundesliga Standard wird das TSZ Blau-Gold Darmstadt das Feld ergänzen, in der 2. Bundesliga Latein wird die TSG Blau-Gold Giessen an den Start gehen.

Roland vom Heu

 

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen