Zirm/Schwarz im WDSF-Finale in Wuppertal!

Interessante Konstellationen bot das Finale des Weltranglistenturniers der Senioren Standard. Die tschechischen Meister, Platz eins und drei der italienischen und der deutschen Meisterschaft sowie die russischen Vizemeister waren in der Endrunde versammelt. Es fehlten die Weltmeister und Vorjahressieger Cristian und Elena Bono, die zwar gemeldet waren, sich aber wieder abgemeldet hatten. Klare Sieger in allen Tänzen wurden die Tschechen Michal Mladek/Sarka Hesova. Mit deutlichem Abstand folgten die italienischen Meister Luca Bandettini/Margherita Petrocchi auf Platz zwei. Nach dem Wiener Walzer waren drei Paare punktgleich, darunter auch die Deutschen Meister Thorsten Zirm/Sonja Schwarz, die sich in den letzten Tänzen noch deutlich steigerten und sich damit den dritten Platz sicherten. Sechste wurden Thorsten Strauß/Alma Marit Herrmann.

  1. Michal Mladek/Sarka Hesova, Tschech. Republik (5)
  2. Luca Bandettini/Margherita Petrocchi, Italien (14)
  3. Thorsten Zirm/Sonja Schwarz, Blau-Gold Casino, Darmstadt (17)
  4. Vitaly Rogachevsky/Tatiana Nikolaeva, Russland (19)
  5. Ignazio Grignani/Ilaria Gianfranchi, Italien (20)
  6. Thorsten Strauß/Alma Marit Herrmann, TSA im VfL Pinneberg (30)
    Quelle: DTV

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen