Weihnachtsgruß

Sehr geehrteVereinsvertreterinnen und Vereinsvertreter,
ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen,und ich möchte gerne die Zeit nutzen, um mich noch einmal persönlich bei Ihnen zu melden.

Wie schon in 2020 hatte auch im Jahr 2021 die Corona-Epidemie die ganze Welt im Griff. An einen geregelten Sportbetrieb in Deutschland war lange Zeit nicht zu denken. Allerdings sind die Einschränkungen im Sportbereich in diesem Jahr geringer ausgefallen, als im ersten Jahr der Pandemie. Gerade in Hessen hat die Politik einen guten Weg gefunden, den allgemeinen Sportbetrieb nicht über Gebühr einzuschränken. Das hat Ihnen als Vereinsvertreter die Möglichkeit gegeben, Ihren Vereinsmitgliedern ab dem Sommer wieder ein nahezu reguläres Training anzubieten, natürlich unter den bekannten Einschränkungen, wie sportartspezifischen Hygienekonzepten, 3-G und 2-G Regeln und vielen anderen Vorgaben, an die wir momentan gebunden sind.

Selbst Turnierveranstaltungen waren unter diesen Konzepten möglich, und wir als Präsidium des Hessischen Tanzsportverbandes waren sehr froh, dass wir unseren Turniersportlern in 2021 auch wieder die Möglichkeit geben konnten, an Landesmeisterschaften teilzunehmen. Bereits Ende des letzten Jahres hatten wir die Ausrichter gebeten, Ersatztermine für das zweite Halbjahr 2021 zu finden, und dieses ist auch für alle Meisterschaften gelungen. Sie als ehrenamtliche Vereinsvorstände haben das möglich gemacht und dafür möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Leider musste unsere Großveranstaltung „Hessen tanzt“ in der Eissporthalle in Frankfurt auch 2021 abgesagt werden. Zum damaligen Zeitpunkt war es nicht möglich, ein geeignetes Hygienekonzept für die vielen Sportler und Zuschauer umzusetzen. Die internen Planungen für „Hessen tanzt“2022 laufen aber natürlich schon und wir freuen uns, im nächsten Jahr wieder Tanzpaare und Zuschauerin der Eissporthalle begrüßen zu können.

Liebe Tänzerinnen und Tänzer, liebe Freunde des Tanzsports, ich kann Ihnen und Euch an dieser Stelle keine großen Hoffnungen machen, dass im nächsten Jahr die Pandemie vorbei sein wird und der Tanzsport wieder im von früheren Jahren gewohnten Rahmenstattfindet. Wir werden auch in 2022 unseren schönen Sport nur unter den bekannten Einschränkungen ausüben können und auch das nächste Jahr wird uns wieder vor Herausforderungen stellen. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wir uns auch diesen Herausforderungen stellen und kreative Lösungen im Sinne des Tanzsports finden werden.

Im Namen des Präsidiums des Hessischen Tanzsportverbandes wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes Neues Jahr. Frohe Weihnachten und bleiben sie gesund!

FÜR DEN HESSISCHENTANZSPORTVERBAND
Jörg Hillenbrand-Präsident

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen