WDSF-Turniere in Tilburg

Neben der Weltmeisterschaftsentscheidung wurden in Tilburg auch zahlreiche weitere WDSF-Turniere angeboten. Darunter auch ein WDSF-Open für die Senioren II in den Standardtänzen. An den Start gingen 55 Paare darunter auch drei Paare aus Hessen, zwei schafften die Qualifikation für das Semifinale. Stefan und Inge Kolip (TSC Rot-Weiß Lorsch) ertanzten sich Platz zehn gefolgt von Michael und Susanne Sipek (TanzSportClub Rödermark) auf Platz zwölf.
Bei den Senioren der IIIer Altersklasse musste man 57 Paare hinter sich lassen,um ganz oben auf dem Siegerpodest Platz nehmen zu dürfen. Dieses gelang dem amtierenden Weltmeisterpaar Michale und Beate Lindner (Blau-Gold Casino Darmstadt) wieder einmal in souveräner Manier. Insgesamt nur drei Betsnoten gaben sie an die Konkurrenz ab. Mit ihnen freuten sich Wolfgang Koschier/Birgit Fehrmann-Koschier (TSC Maingold-Casino Offenbach) über einen Finalplatz. Sie belegten Platz vier.
Stephan Klein/Karolina Gaar (TC Nova Gießen) starteten im Turnier “under 21” Standard. Sie erreichten bei acht Paaren das Finale und belegten Platz fünf.

Alle Ergebnisse dieser Veranstaltung findet man hier

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen