Tatarkin/Wirt siegen beim Deutschlandcup A-Standard

38 Paare aus 14 Landesverbänden traten in Schleswig-Holstein bei der TSA der TSV Reinbek zum Deutschlandcup der Hauptgruppe A-Standard an. Mit der Uwe-Plog-Halle hatte die TSA die große Halle des Hauptvereins als Austragungsort gewählt und mit viel ehrenamtlichem Einsatz für einen würdigen Rahmen gesorgt.
Über Vor- und zwei Zwischenrunden hatte das Wertungsgericht die Qual der Wahl, sechs Finalisten zu ermitteln. Die Siebten trennte nur ein Kreuz vom Finale; auch Platz acht und neun waren nicht weit entfernt. Unumstrittene Sieger wurden die Hessen Mikael Tatarkin/Nicole Wirt (Foto: René Bolcz). Die Nähe der weiteren Paare zueinander spiegelte sich auch in den Wertungen aller fünf Tänze wieder. So waren auch Andreas Wenzler/Verena Lieb überrascht als sie bei der Siegerehrung erst auf dem Silberrang aufgerufen wurden. Den dritten Platz ertanzten sich Henrik Buchholz/Kristina Limonova.

Finale
1. Mikael Tatarkin/Nicole Wirt, TSZ Heusenstamm (5)
2. Andreas Wenzler/Verena Lieb, TTC München (13)
3. Henrik Buchholz/Kristina Limonova, TSZ Suttgart-Feuerbach (14)
4. Roman Schumichin/Stefania Christiana Cosma, Art of Dance Köln (18)
5. Andreas Rüdiger/Antonia Bein, Gelb-Schwarz-Casino München (25)
6. Alex Hinrich/Janine Liskow, Turniertanz im Ostseetanz Greifswald (30)
Quelle: DTV
Das Gesamtergebnis gibt es hier

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen