Leistungssport trifft Breitensport

Rot-Weiß-Kassel, Blau-Orange Wiesbaden und TSG Marburg mit Pokalen geehrt

Das Motto der Teamkämpfe beim 16-Plus Pokal der HTSJ ist immer wieder treffend! Der 1. Tag geht schon fast traditionell mit den auf drei Flächen simultan ausgetragenen Breitensport- und Leistungsport-Mannschaftsturnieren zu Ende. Im Kultur- und Sportzentrum Martinsee in Heusenstamm starteten am 18.04.2015 insgesamt 27 Teams. Mit der lautstarken Unterstützung der Schlachtenbummler waren sogar bereits 5jährige auf der Fläche und zeigten, dass Tanzen richtig Spaß macht!

Den Anfang machten die Standardtänze. Je drei Teams tanzten bei den Kindern (bis 12 Jahre) im Breitensport und auf der TSO-Fläche um den Titel und die vom TanzsportZentrum Heusenstamm gestifteten Pokale. Siegreich waren hier jeweils die Mannschaften des Rot-Weiß-Klub Kassel vor der TSG Marburg.

In der anschließenden Lateinsektion wurde es richtig turbulent und spannend. Bei den Breitensportjugendlichen bis 18 Jahre waren absagebedingt nur vier Teams am Start. Der Sieg ging hier an die TSG Marburg vor dem Schwarz-Rot-Club Wetzlar. Bei den Kindern bis 12 Jahren musste eine Hoffnungsrunde getanzt werden, um aus den 12 Mannschaften ein Finale mit sieben Teams zu ermitteln. Jubeln konnten am Schluss alle Wiesbadener, denn mit einer super Leistung und nur 33 Punkten holte sich das Team den Sieg. Gefolgt von drei gleich starken Mannschaften auf Platz 2: TSG Marburg I + II sowie Rot-Weiß-Klub Kassel I, die Freude war riesig bei so 24 Kindern auf dem Treppchen!

Auf der Leistungssportfläche ging es naturgemäß am spannendsten zu. Fünf Teams zeigten eine starke Vorrunde, die Entscheidung musste dann das Finale bringen. Denkbar knapp, mit nur einem halben Punkt Vorsprung, setzten sich hier wieder die Paare des Rot-Weiß-Klub Kassel vor der TSG Marburg durch.

Anne Heußner

BSW bis 12 Jahre Standard (3 Teams):

  1. Rot-Weiß-Klub Kassel I mit 39,5 Punkten
  2. TSG Marburg mit 42 Punkten
  3. Rot-Weiß-Klub Kassel II mit 53 Punkten

TSO Standard (3 Teams):

  1. Rot-Weiß-Klub Kassel II mit 56 Punkten
  2. TSG Marburg mit 66 Punkten
  3. Rot-Weiß-Klub Kassel I mit 68 Punkten

TSO Latein (5 Teams):

  1. Rot-Weiß-Klub Kassel I mit 45,5 Punkten
  2. TSG Marburg mit 46 Punkten
  3. Rot-Weiß-Klub Kassel II mit 65 Punkten
  4. TSC Ottweiler I mit 68 Punkten
  5. TSC Ottweiler II mit 91,5 Punkten

 

BSW bis 12 Jahre Latein (12 Teams):

  1. Blau-Orange Wiesbaden mit 33 Punkten
  2. TSG Marburg II mit 36,5 Punkten
  3. TSG Marburg I mit 36,5 Punkten
  4. Rot-Weiß-Klub Kassel I mit 36,5 Punkten
  5. Blau-Orange Weilburg mit 44 Punkten
  6. Schwarz-Rot Club Wetzlar mit 45 Punkten
  7. Rot-Weiß-Klub Kassel III mit 49 Punkten

Hoffnungsrunde:

  1. TSV Non-Stop Griesheim mit 51 Punkten
  2. Rot-Weiß-Klub Kassel II mit 51,5 Punkten
  3. Rot-Weiß-Klub Kassel IV mit 53,5 Punkten
  4. Schwarz-Rot Club Wetzlar mit 57,5 Punkten
  5. Schwarz-Silber Frankfurt mit 57,5 Punkten

 

BSW bis 18 Jahre latein (4 Teams):

  1. TSG Marburg mit 34,5 Punkten
  2. Schwarz-Rot Club Wetzlar mit 37,5 Punkten
  3. Blau-Orange Weilburg mit 38,5 Punkten
  4. Rot-Weiss Viernheim/Schwarz-Silber Frankfurt mit 47,5 Punkten

Anne Heußner

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen