Hessische Meisterschaften am 6.3. in Heusenstamm

Fünf Meisterschaftsentscheidungen erlebten die Zuschauer in der Martinseehalle in Heusenstamm. Den Anfang machten die Paare der Sen. I A-Latein. Bei geschlossener Endrundenwertung erlebten die Paare und Zuschauer nicht, wie knapp die Entscheidung gefällt wurde. Am Ende hatten Gunnar Kretzschmar/Yuliya Traum (Rot-Weiß-Club Gießen) das Glück auf ihrer Seite und durften sich als Meisterpaar feiern lassen. Mit vier Paaren war das Teilnehmerfeld der Sen. I S-Latein recht überschaubar. Florian Müller/Andrea Rhinow-Conrad (TSC Rot-Weiss Viernheim) gingen in allen fünf Tänzen als Siegerpaar vom Parkett. Die nächste Entscheidung fiel in der Hgr. B-Latein. Hier feierten Theodoros Panis/ Belma Hota (TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt) den Meistertitel. Die A-Klasse war mit zehn Paaren die stärkste Klasse an diesem Tag. Die Wertungsrichter ließen keinen Zweifel daran, dass an diesem Tag Andrii Yefremchenkov/Dascha Stegnin (TC Blau-Orange Wiesbaden) mit der Goldmedaille belohnt werden sollten.  Diesen Erfolg nutzten sie zum Aufstieg in die S-Klasse, die abschließend die Zuschauer begeisterten. Mit allen Bestnoten verteidigten Evgeny Vinokurov/Christina Luft (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) ihren Titel ganz eindeutig.
Alle Ergebnisse findet man hier

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen