Hervorragender 4. Platz für HTV-Team

Insgesamt 9 Mannschaften waren nach Brandenburg gekommen. Im Rahmen der Fontanepokal-Turnier fand am Abend der Bundes-Mannschaftspokal statt. Das Team Hessen mit Thomas und Susanne Schmidt, Jürgen und Olga Weibert und Carsten und Birgit Sprengemann hatte ein hervorragendes Turnier gegen die wie immer starke Konkurrenz und erreichte verdient das große Finale mit 6 Mannschaften. Dort konnten sie die Teams aus Hamburg (6.) und TBW (5.) hinter sich lassen und einen hervorragenden 4. Platz erreichen. Damit waren die Paare und auch Team-Kapitän Friedel Frech  sehr zufrieden. Die drei Erstplazierten waren an diesem Abend noch zu weit weg: Sieger wie im Vorjahr Berlin vor NTV und TNW. Bis spät in die Nacht haben alle Teams noch gefeiert und freuen sich schon auf die Neuauflage 2020.

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen