GOC Letzter Tag – Clement/Naumann-Clement gewinnen im Rollstuhltanz Standard

Am abschließenden Tag der diesjährigen German Open Championships gab es einen weiteren Turniersieg für Hessen. In der Kategorie Rollstuhltanz Standard konnten Jean-Marc Clement und Andrea Naumann-Clement (Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt) das Turnier in allen Tänzen für sich entscheiden.
Bei den WDSF Open Senior I Latin erreichten Marc Hartung-Knöfler und Andrea Rhinow-Conrad (TSC Rot-Weiss Viernheim) die zweite Runde und belegten letztendlich Platz 27-28. Bestes hessisches Paar beim WDSF Open Senior II Standard waren Stefan und Ingeborg Kolip (TSC Rot-Weiß Lorsch Bergstrasse), die Platz 31-32 von immerhin 228 Paaren erreichten.
Highlight des Tages war der WDSF GrandSlam Standard. Hier konnten sich Grigorij Gelfond und Katarina Bauer für die fünfte Runde qualifizieren und belegten am Ende Platz 49-50 von 242 startenden Paaren. An der Spitze des Startfeldes mussten sich die deutschen Meister Simone Segatori und Annette Sudol ihren Dauerkonkurrenten Dmitry Zharkov und Olga Kulikova aus Russland geschlagen geben, die das Turnier mit jeweils knappem Vorsprung in allen Tänzen gewinnen konnten.

Robert Panther

Stefan und Ingeborg Kolip (TSC Rot-Weiß Lorsch Bergstrasse)

 

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen