Deutsche Meisterschaft Hgr. S-Latein

In Siegburg gingen 60 Paare der Hauptgruppe S-Latein bei der Deutschen Meisterschaft an den Start. In einer knappen Entscheidung setzten sich Timur Imametdinov/Nina Bezzubova knapp gegen die Titelverteidiger Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska (beide Pforzheim) durch. Mit dem Anschlussplatz zum Finale bewiesen Mikael Tatarkin/Anja Pritekelj (TZ Heusenstamm), dass sie in der deutschen Spitze angekommen sind. Mit  nur einem Punkt Unterschied belegten Fabian Taeschner/Darja Titowa (ebenfalls Heusenstamm) Platz acht. Für zwei weitere hessische Paare kam das Aus leider schon in der 1. Zwischenrunde. Nikita KUzmin/Nicole Wirth (TZ Heusenstamm) belegten Platz 25/27 und Daniel Kasper/Anastasia Shepel (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) Platz 29.
Das komplette Ergebnis findet man hier 

Finale:

1. Timur Imametdinov/Nina Bezzubova, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
2. Marius-Andrei Balan/Khrystyna Moshenska, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
3. Artur Balandin/Anna Salita, TTC Rot-Weiß-Silber Bochum
4. Maxim Stepanov/Ksenya Rybina, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
5. Zsolt Sandor Cseke/Malika Dzumaev, Grün-Gold-Club Bremen
6. Razvan Dumitrescu/Jacqueline Joos, Schwarz-Weiß-Club Pforzheim

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen