Boogie Woogie: Ehepaar Burgemeister auf Platz 5 der WM

Am 6. September fand im norwegischen Molde die Weltmeisterschaft im Booggie Woggie statt. Als eines von fünf Paaren vertraten Gisela und Jörg Burgemeister (1. Langenselbolder Rock’n’Roll Club von 1975) die deutschen Farben in der Senior Class. Bereits die Teilnahme an der WM bedeutete einen neuen Rekord: Als erstes deutsches Boogie Woogie-Paar der Geschichte sind die Beiden mit ihrer zehnten WM nunmehr “zweistellig”. Die ausgezeichnete Turnierorganisation in einem traumhaften Ambiente bot einen tollen Rahmen dafür.
Auch tänzerisch wurde der Ausflug in die malerische Küstenstadt zum Erfolg: Nach der im Vorjahr knapp verpassten Finalteilnahme (Platz 8 im Rahmen der GOC Stuttgart) erreichte das Ehepaar Burgemeister diesmal mit dem vierten Platz im Halbfinale sicher das Finale der besten sechs Paare. Dort bedeuteten Platz sechs im Slow (Wertung 4455666) und Platz fünf im Fast (3345566) in der Endabrechnung den fünften Platz.

Ergebnis:
1. Gianluca Burbassi/Patrizia Agat, Italien
2. Francesco und Sonja Emch Secchi, Schweiz
3. Frode Pedersen/Tone Grude, Norwegen
4. Miroslav Žatko/Veronika Žatková, Slowakei
5. Jörg und Gisela Burgemeister, Deutschland
6. Karl-Heinz Stahl/Sylvia Gauß, Deutschland

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen