Blaues Band der Spree – 1. Tag

Traditionell finden in Berlin die Turniere unter dem Motto “Blaues Band der Spree” statt. Am Freitag nahmen 93 Paare am WDSF Open Standard teil. Als bestes hessisches Paar verpassten Gregorij Gelfond/Isabel Tinnis (TC Blau-Orange Wiesbaden) mit Platz 15 knapp das Semifinale. Ihre Clubkameraden Fabian Rudolph/Anette Harms belegten Platz 34.  Nur zwei Plätze dahinter kamen Paul und Ricarda Haffki (Blau-Gold Casino Darmstadt) ins Ziel.
Aber auch bei den offenen deutschen Turnieren gab es ein paar schöne Finalergebnisse. Heiko Böse/Bärbel Pohl  (Rot-Weiss-Klub Kassel) erreichten im Turniere Sen. I D-Standard das Finale und belegten von 36 gestarteten Paaren Platz fünf. Den gleichen Platz ertanzten sich Thomas Döpfer/Claudia Kück-JorKkowski (WTC Friedberg) in der Sen. II C-Standard. Benjamin Savor/Kerstin Simone Otto (Schwarz-Silber Frankfurt) feierten einen Sieg in der Sen. Ier Klasse dieser Leistungsstufe. Mit ihnen freuten sich Thomas und Simone Ernsting (TSA d. OSC Vellmar), die in diesem Platz sechs im Finale belegten. Aber auch von der Lateinsektion gibt es Gutes zu berichten. Gunnar Kretzschmar/Yuliya Traum (Rot-Weiß-Club Gießen) erreichten in der Sen. I B-Klasse die Endrunde und belegten Platz drei gefolgt von Bernd Wiloth/Stefanie Gogulla (TSC Rot-Weiss Viernheim) auf Rang vier.
Alle Ergebnisse dieser Veranstaltung findet man hier

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen