Baltic Youth Open – Samstag

Am 1. Tag der Baltic Youth Open in Rendsburg kam es zu zwei Ranglistenentscheidungen. In jedem Wettbewerb war auch ein hessisches Paar am Start. Beide erreichten jeweils ihr Finale. Zuerst setzten sich Maurice Rahaus/Evelyn Schulz (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) mit 25 weiteren Paaren auseinander. Sie belegten am Ende in diesem Standardturnier den vierten Platz. Mit 18 weiteren Paaren befanden sich Daniel Kasper/Anastasia Shepel (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) bei der Jugend A-Latein im Vergleich. Die beiden waren hochmotiviert, denn sie hatten am Freitagabend ein Einladungsturnier klar gewonnen. Bei Wertungen von zwei bis fünf mussten sie am Ende mit dem ungeliebten vierten Platz Vorlieb nehmen.
Die kompletten Ergebnisse findet man hier

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen