2. Bundesliga Latein

Zwei von fünf Turnieren sind absolviert. Mit etwas Anlaufschwierigkeiten startete die FG Rhein-Main (TSC Metropol Hofheim, TC Blau-Orange Wiesbaden, TSC Rot-Weiß Rüsselsheim und TSC Fischbach) in die Saison. Beim Saisonauftakt am 7. Januar in Walsrode belegte das Team den dritten Platz und erfüllte nach eigenen Aussagen nicht ganz die selbstgesteckten Erwartungen. Man lokalisierte Fehler und arbeitete daran sie beim zweiten Turnier in Ludwigsburg abzustellen. Dies gelang so gut, dass sie  mit vier Einsen einen klaren Turniersieg feierten und sind damit ihrem Ziel “erstklassig” zu werden ein Stück näher gerückt.

Hier das Ergebnis aus Ludwigsburg:
1. FG Hofheim / Wiesbaden / Rüsselsheim A 1 1 1 1 2
2. TSC Walsrode A 2 2 3 2 4
3. TSG Bremerhaven A 3 3 2 3 1
4. Tanzsportgemeinschaft Badenia Weinheim A 4 5 6 5 3
5. Blau-Weiss Buchholz B 5 6 4 4 5
6. T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum A6 4 5 6 6
—–
7. VfL Bochum 1848 TSA A 7 7 7 7 7
8. TSG Blau-Gold Gießen A 8 8 8 8 8

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen