10. Hessischer Nachwuchswettbewerb Formationen Dance

Gleichgesinnte treffen, sich messen und viel Spaß haben – das sind die Attribute, die auf das kleine Jubiläum, nämlich den 10. Hessischen Nachwuchswettbewerbes passen. Und ein Teilnehmerrekord zumal, denn am 19.11.2016 standen rund 400 Teilnehmer auf der Startliste. Die Ernst-Reuter-Schule in Frankfurt war der Ausrichtungsort der neuen Auflage des  Hessischen Nachwuchswettbewerbs Formationen Dance in 2016. Insgesamt 34 Teams waren gemeldet, 31 am Ende am Start in sechs Wettbewerben. Ausrichter TSC Schwarz-Weiß-Blau i.d. TSG Nordwest 1898 Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Hessischen Tanzsportjugend freute sich sehr über die gute Stimmung im Saal. Das Opening wurde in diesem Jahr durch die UMS Allstars – mit alleine 35 sehr jungen – zum Teil erst fünf Jahre alten – Einsteigern lustig und dynamisch vorgetragen.

Erstmals wurde die jüngste Kategorie, zwischen 7 und 12 Jahren, als Block bis zur Siegerehrung durchgezogen. Hier starteten 4 HipHop- und 5 JMD-Teams in einer Vorrunde und je 3 Teams dann im Finale. Bei den beiden älteren Gruppen gab es in diesem Jahr leider nur wenige JMD-Teams, dafür aber um so mehr HipHop-Anmeldungen. Hier mussten echte Entscheidungsrunden her und um so spannender waren die Finalrunden. Freuen konnten sich am Ende alle Teilnehmer über eine Erinnerungsmedaille und die drei Erstplatzierten über wunderschöne Glaspokale.

Anne Heußner

JMD Kinder

  1. footsteps, VG Lorsch
  2. Incredible, DJK-SSG Bensheim
  3. Flower Girls, TG Stockstadt
  4. Lollipop, TG Stockstadt
  5. Aura, DJK-SSG Bensheim

 

HipHop Kinder

  1. Mashup kids, TSG Blau-Gold Gießen
  2. Freakin’ Out, TG 07 Eberstadt
  3. The Individual Kids Crew, TTC Fortis Nova Maintal
  4. X-Plosion Crew, Urban Movement Studio Kelkheim

JMD Junioren

  1. Timeless, TG Bornheim
  2. Sunlight, TG Stockstadt

Hip-Hop Junioren

  1. Sistahood, FTG Frankfurt
  2. X Crowd Limitz, Urban Movement Studio Kelkheim
  3. Beat‘em, TSC Schwaz-Weiß-Blau Frankfurt
  4. Insanity, FTG Frankfurt
  5. The Individuals Junior Crew, TTC Fortis Nova Maintal
  6. Platz geteilt:

Infected, TG 07 Eberstadt

The Queens of Hip Hop, SV Fun Ball Dortelweil

One two Step, TSC Rodgau

Moonlight Dancer, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt

JMD Jugend

  1. The Core, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
  2. TanzTeam EPICA, TV Dettingen
  3. Black Roses, TS Geisenheim

Hip-Hop Jugend

  1. The Core, TSC Schwarz-Weiß-Blau Frankfurt
  2. Flavoris, ATC Bad Nauheim
  3. Miracle Generation, TSA Maingold-Casino Offenbach i.d. DJK Blau-Weiß Bieber
  4. Black Fusion, TS Hohmann Wiesbaden
  5. geteilt: not foReal, TG 07 EberstadtThe Individuals Crew, TTC Fortis Nova Maintal
  1. geteilt: Funky Fresh, Fabulicious Dance Community

Movin’ Mixture, DJK-SSG Bensheim

Loyalty, TSC Rodgau

Die auf der Webseite eingesetzten Cookies haben wichtige Funktionen für unsere Webseiten inne und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Klicken Sie auf "Zustimmen", um den Einsatz der Cookies zu akzeptieren. Weitere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen