Sanktionen bei Nichtstart bei Landesmeisterschaften/Gebietsmeisterschaften

Wir verweisen nochmal ausdrücklich auf den Präsidiumsbeschluss vom  23. April 2015 und bitten um Beachtung: (Der Beschluss ist unter „Service“ jederzeit nachzulesen). 1. Paare aller Klassen, die nicht auf Landesmeisterschaften/Gebietsmeisterschaften ihrer Disziplin starten, haben im laufenden Wettkampfjahr auch bei guten Leistungen keine Möglichkeit, in einen Landeskader zu kommen/zu bleiben, bzw. eine finanzielle Förderung zu erhalten.…

Ligaergebnisse

1. Bundesliga Latein | 03.03.2018 | Ludwigsburg 1. Grün-Gold-Club Bremen A 1 1 1 1 1 1 2 2. FG T.T.C. Rot-Weiss-Silber Bochum – 1. TSZ Velbert A 2 2 2 2 2 3 1 3. Blau-Weiss Buchholz A 3 3 3 3 3 2 3 4. TSG Bremerhaven A 4 4 4 4 4…

Walter König verstorben!

Walter König, Gründungsmitglied des TSC Schwarz-Gold Aschaffenburg, ist verstorben. Er war viele Jahre Vorstandsmitglied und hat wesentlich dazu beigetragen, dass der Verein eigene Clubräumlichkeiten errrichten konnte. Viele Jahre war er nach seiner aktiven Tanzlaufbahn als Wertungsrichter im In- und Ausland tätig. Unser Mitgefühl gilt seinen Familienangehörigen.

Ligaergebnisse

Regionalliga Nord-West Standard | 24.02.2018 | Rüsselsheim 1. TSA des TSV Bocholt von 1867/1896 A 1 1 1 1 2 2. TC Rot-Weiss Casino Mainz A 2 2 2 2 3 3. TSC Rot-Weiß d. TG 1862 Rüsselsheim A 3 3 3 3 1 4. TSZ Blau-Gold-Casino Darmstadt B 4 4 5 4 4 5.…

Taeschner/Titowa verteidigen Meistertitel in der Hgr. S-Latein

Die sechs Meisterschaftsentscheidungen am 24. 2. in Heusenstamm waren durch die Grippewelle stark beeinflusst. So schrumpfte  die Sen. I B-Meisterschaft auf nur drei Paare zusammen. Den Meistertitel nahmen Uwe Wolf/Bianca Schilling (TC Blau-Orange Wiesbaden) mit nach Hause. In der anschließenden A-Klasse siegten mit nur einer Platzziffer Vorsprung Adrien Emrich/Nadja Rehm (TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt). Die…

News aus dem Präsidium

Das Präsidium hat sich in seiner Sitzung am 21. Februar mit der Thematik kleine Starterfelder bei Landesmeisterschaften beschäftigt. Aufgrund der bisher gemachten Erfahrungen wird ab sofort bei Teilnehmerfelder von 6 und weniger Paaren zunächst eine Sichtungsrunde getanzt, so wie es die TSO unter 6.5.4.6 empfiehlt.

Weitere Ranglistenergebnisse

In Düsseldorf gab es noch weitere Ranglistenergebnisse. In der Senioren I S-Standard ertanzten sich Norbert und Nadine Jungk (TSC Metropol Hofheim) Platz elf von 34 Paaren. In der Hauptgruppe starteten nur 19 Paare. Daniel Kasper/Anastasia Shepel (Schwarz-Rot-Club Wetzlar) belegten im Semifinale Platz 11/12.

Hessische Meisterschaften am 24.02. in Heusenstamm

Am 24. Februar finden im Tanzsport Zentrum Heusenstamm sechs Hessische Meisterschaften statt. Aufgrund der aktuellen Meldezahlen werden die Startzeiten wie folgt festgelegt: 12.00 Uhr : Senioren I B-Latein 12.45 Uhr: Senioren I A-Latein 13.30 Uhr: Senioren I S-Latein 14.15 Uhr: Hauptgruppe B-Latein 15.15 Uhr: Hauptgruppe A-Latein 16.00 Uhr: Hauptgruppe S-Latein Zu den Startlisten geht es…

Gregorij Gelfond/Katharina Bauer Zweite beim DTV-Ranglistenturnier

Im Boston Club Düsseldorf trat die Hauptgruppe Standard zum zweiten Ranglistenwochenende in diesem Jahr an. 16 Paare und damit vier Paare mehr als im Vorjahr, gingen an den Start. Mit dem Sieg in allen fünf Tänzen konnten die Pforzheimer Anatoliy Novoselov/Tasja Schulz-Novoselov das Turnier klar für sich entscheiden. Grigorij Gelfond/Katarina Bauer (TC Blau-Orange Wiesbaden) ertanzten…

1. Bundesliga Latein

Die Erstligaformationen Latein feierten am 18. Februar in der Sporthalle des Gymnasiums Walsrode Bergfest. Während auf den vorderen Tabellenplätzen Stillstand herrschte, kam in den Abstiegskampf Bewegung. Zum ersten Mal richtete der TSC Walsrode ein Turnier für die 1. Bundesliga aus. Die Feuertaufe hätte besser nicht laufen können. Unter bewährter Regie von Andreas Neuhaus, der zusammen…